Coronavirus – Änderungen im Sportbetrieb ab 07.12.2021


6. Dezember 2021 / Josef

Ab 07.12.2021 gilt die überarbeitete Alarmstufe II der Corona Verordnung, somit gelten für uns insbesondere die folgenden Regeln:

  • Die allgemeinen Sporttermine dürfen stattfinden (siehe Kalender).
  • Die Nutzung unserer Indoor-Infrastruktur ist nach vorheriger Reservierung zulässig
    • Ergoraum 1 (unten)* bzw. Ergoraum 2 (oben)* oder Kraftraum reservieren*
    • *Für Indoor gilt die Reservierungspflicht zur Datenerfassung. Die Person die einen Indoor-Trainingstermin reserviert oder Obmann im Ruderboot ist, ist für die Kontrolle der Nachweise (s.u.) zuständig. Schüler gelten generell auch ohne Impfung als 2G, hier reicht der Schülerstatus.
    • Impfstatus für 2G+ (=Indoor) muss nach 6 Monaten erneuert werden oder zusätzlich ein aktueller Schnelltest nachgewiesen werden.
  • Indoor:
    • Basisstufe: Schüler, genesen, geimpft, PCR- oder Antigentest
    • Warnstufe: Schüler, genesen, geimpft, PCR-Test
    • Alarmstufe I: Schüler bis 17 Jahre oder 2G (genesen oder geimpft)
    • Alarmstufe II: Schüler bis 17 Jahre oder 2G+ (d.h. genesen/geimpft < 6 Monate oder genesen/geimpft mit Test)
  • Outdoor:
    • Basisstufe: Für alle ohne Nachweise
    • Warnstufe: Schüler, genesen, geimpft, PCR- oder Antigentest ohne Begrenzung der Personenanzahl + max. 5 Ungeimpfte
    • Alarmstufe I/II: Schüler, genesen oder geimpft ohne Begrenzung der Personenanzahl + max. 2 Ungeimpfte
  • Zutritt generell nur für Personen ohne Corona-Symptome!
  • Dringende Empfehlung aufgrund der aktuellen Situation (Corona und Wassertemperatur):
    • Unabhängig von den offiziellen Regeln sowie unabhängig vom Impfstatus: Schnelltest vor dem Gruppentraining
    • Vor allem in Kleinbooten, insbesondere im Einer: Schwimmwesten tragen (Pflicht für Jugendliche)!

Anfängerkurs-Info: Kurse für Erwachsene bzw. siehe auch: Restart 2021 bei den Jugendlichen