Spenden

Neben klassischen Spenden per Bargeld oder Überweisung (Bankverbindung findet sich weiter unten auf dieser Seite), bieten wir aktuell auch die Möglichkeit über ein Spendenportal gezielt für ein Projekt zu spenden:

Aktuell sammeln wir Spenden für die Fertigstellung unseres Bootsplatzes und für die Anschaffung eines Transportanhängers. Details im Spendenportal, Links unten.

Hinweis zum Spendenportal:
Ab Montag, 19. Dezember 2022, 09:00 Uhr werden eingehende Spenden bis 50 Euro verdoppelt, bis der Zuschusstopf von 10.000 Euro aufgebraucht ist oder der 23.12.2022 erreicht ist.UPDATE 25.01.2023: Wir informieren euch, sobald es eine neue “Wirwunder-Aktion” gibt (voraussichtlich 2x pro Jahr). Spenden sind hier ohne Benutzeraccount per Überweisung, Kreditkarte oder Paypal möglich. Der im Spendenformular am Ende voreingestellte Spendenanteil an “Betterplace” ist nicht notwendig, die Plattform wird in unserem Fall bereits direkt von der Sparkasse bezahlt, d.h. “Beitrag für Betterplace ändern” anklicken und hier bitte 0 Euro eintragen. Die Transaktionskosten werden in unserem Fall keine berechnet. Die Spendenplattform übernimmt am Ende auch den Versand der Spendenbescheinigungen. Abseits des Portals kann auf Wunsch jederzeit natürlich auch allgemein direkt auf das Vereinskonto (siehe unten) gespendet werden.

Spendenmöglichkeit “Bootsplatz” / Aktueller Spendenstand bei Betterplace
Spendenmöglichkeit “Transportanhänger” / Aktueller Spendenstand bei Betterplace

Warum wir auf Spenden angewiesen sind:
Als Sportverein bieten wir unseren Mitglieder in erster Linie die Möglichkeit sich körperlich fit zu halten, uns ist aber durchaus auch unsere Funktion in der Gesellschaft bewusst. Die Jugendarbeit in der Alemannia ist nicht nur eine wichtige Säule für den Fortbestand des Vereins, sondern bietet auch den Jugendlichen die Möglichkeit ihre Persönlichkeit zu entwickeln und Verantwortung zu übernehmen. Jedoch gerade im Jugendbereich decken die Mitgliedbeiträge nur einen kleinen Teil der anfallenden Kosten, hier wäre ein Ruderbetrieb ohne finanzielle Unterstützung undenkbar.


Video: Bootstaufe Para-Zweier (realisiert mit Unterstützung der Lechler Stiftung, des Lions Club Karlsruhe, der Stadt Karlsruhe sowie dem Badischen Sportbund)

Unser Bootsmaterial ist sehr teuer (ein durchschnittliches Ruderboot kostet ca. 15000 Euro, kann aber auch deutlich mehr sein). Für solche Anschaffungen sind wir auf Zuschüsse, Spenden und Sponsoren angewiesen. Neben klassischen Spenden ohne Einschränkung in der Verwendung, wird oft auch zweckgebunden gespendet, hier kann z.B. auch gezielt für die Materialbeschaffung gespendet werden. Aktuelle Möglichkeiten zur finanziellen Beteiligung in Form von Spenden und Sponsoring können beim Vorstand erfragt werden.

Der Karlsruher Rheinklub Alemannia ist als gemeinnütziger Verein anerkannt, entsprechend können Spenden bei der persönlichen Einkommensteuer berücksichtigt werden. Bis 300 Euro ist hierfür in der Regel der vereinfachte Zuwendungsnachweis (=Buchungsbestätigung) ausreichend (vgl. § 50 Abs. 2 Nr. 2b EStDV), unabhängig davon stellen wir jedoch auch gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Bankverbindung

Kontoinhaber: Karlsruher Rheinklub Alemannia e.V.
IBAN DE 56 6605 0101 0009 1043 57 (Sparkasse Ettlingen)

Für Fragen zum Thema Spenden steht Ihnen sehr gerne unser Vorstand zur Verfügung.

E-Mail:
info@rheinklub-alemannia.de oder über unser Kontaktformular

Auch wenn das Kontaktformular zunächst sehr unpersönlich erscheint, ist es für uns sehr wichtig um eure Emails möglichst schnell bearbeiten zu können: Wir müssen eure Email nicht zwischen den hunderten von Werbe-Emails rausfischen. In der Regel wird deine Email so innerhalb von 24 Stunden gelesen und oft auch direkt beantwortet.

Bitte wähle einen Empfänger aus:

Dein Name:

Deine E-Mail-Adresse:

Deine Nachricht:

Für eventuelle Rückfragen (freiwillige Angaben - trotzdem sehr hilfreich):
Deine Telefonnummer (bitte mit Vorwahl):

Altersgruppe:

Datenschutzhinweis:
Mit dem Kontaktformular wird eine Anfrage an uns geschickt. Die eingegebenen Daten werden über unseren Provider an uns weitergeleitet und zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Nach der Beantwortung werden die Daten gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sofern eine Speicherung der Daten nicht erwünscht ist, bitten wir statt der Nutzung des Kontaktformulars, um eine telefonische Kontaktaufnahme (Anrufbeantworter im Bootshaus: 0721-551075). Mit dem Klick auf "Absenden" werden die eingegebenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert, zudem nehmen wir an, dass Email zur Beantwortung der Anfrage akzeptiert wird.