Kentertraining der Jugendmannschaft


10. August 2020 / Josef Gravenhorst

Am Donnerstag dem 30.07. trafen sich zahlreiche Jugendliche, aufgeteilt in zwei Gruppen zu je max. 20 Personen inkl. Betreuer, zum alljährlichen Kentertraining unter stetiger Einhaltung der Cornaregelungen. Trotz der Umstände gingen nahezu alle Baden und übten den Wiedereinstieg ins Boot. Der Badespaß kam darum natürlich auch nicht zu kurz. Braun gebrannt und gut gelaunt ging es ans grillen. Danach ging es erneut ans Kentern. Bedauerlicherweise erlitt das Wikinger Jugend Einhorn irreversible Schäden. Mehrfache Flickversuche waren erfolglos. Getrübt aber dennoch gut gelaunt ging es weiter, bis der “Schichtwechsel” aufgrund der zweiten Gruppe anstand. Auch die zweite Gruppe hatte viel Spaß beim ins Wasser fallen. Der ein oder andere lernte auch noch dazu, wie man richtig ins Boot zurück kommt. Alle meisterten den Wiedereinstieg mit Bravour, selbst jene, die sich zum ersten Mal in der Situation befanden schafften es ohne Steg wieder ins Boot zu kommen.
Bericht: Vincent und Peter
Bilder: liegen bislang keine vor