Archiv der Kategorie: Allgemein

64. Deutscher Rudertag 2018

Ausgestattet mit 4 übertragenen Stimmen vom KRV Wiking und 4 Stimmen unseres Vereins habe ich mich auf den Weg nach Münster zum 64. Rudertag des DRV begeben, um die Interessen unserer beiden Vereine zu vertreten. Der Rudertag ist als Mitgliederversammlung das oberste beschlussfassende Organ des Verbandes. Und es ging um viel, um Änderungen in der Satzung und die Wahl des Vorstands. Entsprechend zahlreich waren die Vertreter der Verbände und Vereine erschienen. Weiterlesen

Rudermarathon Liège 2018

Als sich am 19.10.2018 die Sonne auf den Mittag hin schob, versammelten sich acht
Ruderer am Bootshaus, um sich am Samstag beim Marathon in Lüttich zu messen: Rita,
Sandra, Silvia, Viola, Andreas, Johannes, Korbinian und Michael traten an, um in 1901
und im Flying Dutchman fünf mal die Altstadtinsel zu umrunden. Hans-Martin stieß aus
Braunschweig zur Verstärkung noch hinzu. Weiterlesen

Abrudern 2018

Pünktlich zum Abrudern hat sich der Karlsruher Rheinhafen von seiner in diesem Jahr sehr untypischen nassen, windigen und kalten Seite gezeigt. Die Umstellung auf Winterzeit hatte uns vielleicht zum letzten Mal eine Stunde länger Ruhe geschenkt, aber pünktlich um 9.30 Uhr ging es von den Stegen des Karlsruher Rudervereins Wiking im Becken 4 und vom Steg des Karlsruher Rheinklubs Alemannia im Becken 1 zum Treffpunkt vor dem Fahrgastschiff Karlsruhe der Rheinhäfen Karlsruhe. Weiterlesen

Ergebnis zur Karlsruher Stadtmeisterschaft am 27.10.2018

Etwas Aufregung war bereits 30min vor Beginn der Rennen: Ein Polizeieinsatz am Steg der Alemannia mit der Aussage: “Die nächsten zwei Stunden muss der Steg gesperrt bleiben, bis der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Stuttgart da ist” bedrohte den Zeitplan der Regatta. Glücklicherweise gab es dann doch die Freigabe zumindest den halben Steg für die unter Insidern auch “Hafenweltmeisterschaft” genannten Ruderragatta nutzen zu dürfen. Weiterlesen

Rückblick Arbeitsdienst Nr. 3

Am 13.10.2018 hat der dritte Arbeitsdienst dieses Jahres stattgefunden. Pünktlich um elf Uhr morgens waren die Freizeit-Gartenbauer, -Gebäudereiniger und -Maler im Bootshaus angekommen und haben sich die passende Aufgabe aus einer langen Liste von Arbeiten ausgesucht. Ein paar Nachzügler kamen von einer Trainingsrunde im Hafen zurück. Dann ging es los! Weiterlesen