Archiv des Autors: Josef

BFD im KRA – Maël Klingler

Mein Name ist Maël Klingler, seit August als BFDler bzw. Bufdi bei der Alemannia. Wenn ihr in den letzten zwei Jahren mal am Verein wart, dann habt ihr mich bestimmt schon des Öfteren zu Augen bekommen. In den nächsten 12 Monaten mache ich bei der Alemannia meinen Bundesfreiwilligendienst und übernehme damit insbesondere Aufgaben im Jugendbereich, aber auch andere Aufgaben die sonst evtl. zu wenig Aufmerksamkeit bekommen. Weiterlesen

U19-Weltmeisterschaft in Italien

Gleich zwei Karlsruherinnen hatten sich durch starke Leistungen in diesem Jahr das Ticket zur U19 gesichert. Helena und Clara durften sogar mit ihrem “Heimtrainer” Maximilian zuerst nach Berlin zum mehrwöchigen Trainingslager, um dann perfekt vorbereitet zur Nachwuchsweltmeisterschaft nach Italien reisen zu dürfen. Am 01.08. wurde das Trio in Karlsruhe von Mitgliedern von den beiden kooperierenden Rudervereinen KRA und KRV empfangen und gebührend gefeiert: Weiterlesen

Ruderteam beim Triathlon

Mit 6:20 Min. für die 400m Schwimmstrecke, ließ Janna nicht nur ihre männlichen Teamkollegen weit hinter sich. “Durch eine Kollision mit anderen Schwimmern habe ich mir unterwegs den Arm ausgekugelt, nach diesem kurzem Schreckmoment konnte ich aber weiter schwimmen” kommentierte Janna ihre Spitzenleistung (Top 10 Gesamtwertung und zweitbeste Frau). Weiterlesen

Regatta Offenbach

Ein großer Teil der Karlsruher Sportler reiste schon am Freitag Abend (01.07) per Zug und Auto nach Offenbach. Vorort  wurden die Zelte aufgeschlagen und für den nächsten Tag die letzten Vorkehrungen getroffen. Der Samstag morgen begann für das RuderTeam mit der Ankunft der am Samstag anreisenden Sportler. Weiterlesen

WM-Qualifikation bei Jugendmeisterschaften

Von Donnerstag, den 23. Juni bis Sonntag, den 26. Juni 2022 fanden die Deutschen Juniorenmeisterschaften und die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U17 und U23 auf dem Fühlinger See in Köln statt. Das Team aus Karlsruhe konnte am Ende mit vier Medaillen wieder nach Karlsruhe fahren, davon zweimal Gold für Helena Brenke im Zweier und Vierer. Weiterlesen

Regatta Heidelberg

Nach der Frühjahrsregatta in Mannheim stand am Wochenende des 28./29. Mai nun die Regatta in Heidelberg für die Wettkampfklasse II sowie den C – Junior:innen an. Ebenfalls an den Start ging die Seniorenmannschaft sowie zahlreiche Ruder:innen der Mastersruderer.

Den Auftakt für das Ruderteam der beiden Karlsruher Rudervereine übernahm am Samstag, der teilweise wolkig, doch im generellen sehr angenehm und sonnig war, der MM 2x mit Klaus Trampert und Martin Damm, bei dem sie leider die Konkurrenz vorbeiziehen lassen mussten und den 4. Platz erlangten. Den ersten Sieg des Tages holten Marion Kamplade und Claudia Ciescholka, diesmal in der Altersklasse D des gleichen Rennens. Auch in ihrem Einer konnte Claudia mit großem Vorsprung eine Medaille abholen. Weiterlesen

Sportlerehrung der Stadt Karlsruhe

Aufgrund der Corona-Einschränkungen sind 2021 zahlreiche Wettkämpfe ausgefallen. Groß war die Freude als sich abzeichnete, dass die deutschen Mastersmeisterschaften in Krefeld nicht abgesagt werden würden. Das Team aus Karlsruhe ging im Mixed-Doppelvierer an den Start und konnte hier den 2. Platz belegen. Dass dieses Ergebnis das Team zur Sportlerehrung qualifizierte, wurde erst viele Monate später bewusst. Weiterlesen

Bootsplatz – fertig gepflastert

Dank zahlreicher Spendeneingänge, bewilligter Zuschussanträge sowie der Mittelfreigabe durch die Mitgliederversammlung durften wir endlich loslegen:

Nach gut drei Jahren Pause wurde in zahlreichen Sondersitzungen mit unterschiedlichen Experten getagt und letztlich eine Baufirma ausgewählt. Inzwischen wurde die Firma damit beauftragt unsere Bauruine fertigzustellen, die Steine wurden wenige Tage später bereits geliefert (siehe Bild oben – Dank an Claudia C.).

UPDATE 24.05.2022: Der Platz ist fertig gepflastert. Restarbeiten sind in einigen Wochen ohne Beeinträchtigung des Ruderbetriebs geplant. Weiterlesen

Zertifikat: Jugendfreundlicher Sportverein

Nach vielen Monaten der Vorbereitungen, einschließlich umfangreicher Schulungen für die Ansprechpartner, war es im Rahmen der Vollversammlung der Badischen Sportjugend nun endlich soweit: Die Alemannia hat das harte Auswahlverfahren überstanden (nur 41 Vereine im Einzugsgebiet haben einen Zertifizierungsantrag gestellt, hiervon konnten weniger als 50% die Erfüllung der Anforderungen nachweisen) und darf sich nun als Jugendfreundlicher Sportverein bezeichnen. Mit der Zertifizierung verpflichten wir uns eine ganze Reihe an Regeln einzuhalten, um bestmögliche Voraussetzungen zur Entwicklung der Jugendlichen zu bieten. Weiterlesen