Mit DM-Silber in die Wettkampf-Saison


4. Februar 2020 / Wolfdietrich Jacobs

In “Deutschlands Ergo-Tempel Nummer Eins” ging es zum ersten Mal in diesem Jahr um Nationale Titel. Im bestbesetzten Rennen der Masters-Frauen ging auch Claudia an den Start. “Mit viel Glück könnte es Bronze werden”, war ihre Prognose.

Vom Start weg, war klar, dass Marita Hesse, die nun für Bremen rudernde ehemalige Doppelvierer-Weltmeisterin, nicht zu schlagen sein würde. Aber dahinter blieb es 900 Meter lang spannend. Mit unglaublichem Kampfgeist und einem packenden Endspurt wurde es dann sogar ganz knapp das Silberne DRV-Lorbeerblatt – wie im vorigen Jahr. Glückwunsch!

Bereits am kommenden Wochenende steht parallel zum Rhein-Neckar-Cup in Ludwigshafen die Indoor-Weltmeisterschaft in Paris auf dem Programm, wo es auch Leichtgewichte gibt. Als letzte Veranstaltung des Indoor-Winters dann in Starnberg die DM über die halbe Stunde. Auch hierfür sind die Meldungen schon unterwegs.

Fotos von Antje Brückner: