Schöne Weihnachten


14. Dezember 2014 / Dietmar Kup

13. Dezember 2014, bei angenehmem Klima fand das samstägliche Training im Rheinhafen statt. Zur Abenddämmerung, nachdem die Bootshalle längst verschlossen war, wurde es aber wieder sehr lebendig im Vereinshaus: Der Vorstand hatte sehr herzlich zur Weihnachtsfeier eingeladen. Alt und Jung sollten von der Jagd des Lebens einmal innehalten.

An hübsch dekorierten Tischen konnte man während des gemeinsamen Weihnachtsessens das Ruderjahr revue passieren lassen – eine Bildershow zeigte die Highlights des Jahres. Crêpes, Waffeln und feine Weihnachtsleckereien sorgten zusätzlich für Festtagsstimmung.

An Nikolaus – wie noch vor sieben Tagen bei der Mainzer Rudergesellschaft, wurden die Ruderinnen und Ruderer bereits beschenkt (besonders die jungen Alemanninnen und Alemannen, denn sie waren brav und hatten gut gelernt!). Nun kam der rotgewandete Weihnachtsmann zum Rheinklub, um weitere Geschenke aus seinem Jutesack zu verteilen. „Ho ho ho, es gibt keinen Weihnachtsmann“, erzählte der Mann in Rot – aber was wäre, wenn wir den Glauben und die geistige Gabe dazu nicht hätten? Dann gäbe es keine Poesie, keine Kunst, keine sportlichen Ziele und keine Vorfreude – und so verteilte er für das gute Miteinander der Alemanninnen und Alemannen seine Geschenke. Ho ho ho.

Was wäre ein Weihnachtsfest ohne Musik? Die Musikgruppe um Stefan Weisenberger lieferte mit harmonischen, rockigen Songs ein weiteres, noch lange nachklingendes Geschenk.

Frohe Festtage!

Fotos: Dietmar Kup