Vereinspreis für den Rheinklub – und viel Austausch beim Treffen der Wanderruderwarte in Neckarelz


17. März 2014 / Dietmar Kup

Der Landesruderverband Baden-Württemberg (LRVBW) hatte am 8. März 2014 zum alljährlichen Wanderruderwartetreffen zum  RC Neptun nach  Mosbach-Neckarelz  eingeladen. “Es war interessant zu hören, wo die Ruderfreunde überall unterwegs waren – und wir ruderten bei schönstem Wetter noch zwei Stunden auf dem Neckar!” berichtete Michael Hagelstein, der für den Karlsruher Rheinklub Alemannia teilnahm.

Dr. Werner Rudolph, LRVBW, zuständig für  Breitensport, Wanderrudern und Umwelt ermunterte alle engagierten Wanderruderer zur Mitarbeit im Ruderverband. Für die breitensportlich motivierten Sportlerinnen und Sportler der Baden Württembergischen Rudervereine überreichte Rudolf den Wanderruder-Vereinspreis 2012. Michael Hagelstein konnte sich für den Karlsruher Rheinklub Alemannia freuen, denn er durfte den begehrten Vereinspreis für 10.797 geruderte Wanderkilometer und 24 Fahrtenabzeichen entgegen nehmen. Bereits zum vierten Mal in Folge ging die Auszeichnung in Form einer Urkunde und eines Geldpreises zum Rheinklub nach Karlsruhe. Auch dieses Jahr hat der Karlsruher Rheinklub Alemannia wieder interessante Touren geplant – z. B. sind hier auch Sportlerinnen und Sportler anderer Rudervereine herzlich zur Teilnahme eingeladen: Wanderrudern sportlich, am 28. Juni 2014 bei „All-You-Can-Row“!

Fotos: Renate Rudolph, Fedor Grißtede