Baumaßnahmen – Einschränkungen im Ruderbetrieb – Stand 15.03.2019


10. März 2019 / Josef Gravenhorst

Im März und April wird rund um unser Bootshaus viel gearbeitet:
In Phase 1 wird unser Bootsplatz umfangreich saniert, in Phase 2 wird der Uferweg/Zufahrtsstraße saniert. Für Phase 1 ist die Zeit von mitte März bis Anfang April vorgesehen, Phase 2 soll von Anfang April bis mitte Mai laufen. In beiden Phasen wird Rudern grundsätzlich möglich sein, jedoch nicht durchgängig, auch werden nicht immer alle Hallentore nutzbar sein.

Einschränkungen im Ruderbetrieb:
Nach aktueller Planung wird in Phase 1 (Bootsplatz) das Rudern an den Wochenenden möglich sein, werktags wird jedoch an einigen Tagen das Rudern nicht möglich sein. Wir werden euch an dieser Stelle regelmäßig informieren, an welchen Tagen kein Wassertraining möglich sein wird. Bitte regelmäßig reinschauen!

Stand 10.03.2019: Am Mittwoch 13.03.2019 sollen die ersten Baumaschinen eintreffen. Es wird voraussichtlich zweimal für je ca. 5 Tage kein Ruderbetrieb auf dem Wasser möglich sein.

Stand 11.03.2019: Am Donnerstag soll es losgehen. Zuerst soll die Mauer entfernt werden und der alte Asphaltbelag soll teilweise entfernt werden.

Stand 14.03.2019: Einweisung durch dem Kampfmittelbeseitigungsdienst hat stattgefunden. Baustelleneinrichtung hat begonnen. Ab Montag 18.3.2019 soll gebaggert werden (Asphaltbelag, Mauer und Wurzelstöcke).

Stand 15.03.2019: Der Ruderbetrieb von Montag 18.3. bis Freitag 22.3.2019 wird tagsüber nach aktuellem Stand nicht möglich sein. Es ist geplant den kompletten Platz auf 50cm Tiefe auszubaggern.