91. Offenbacher Ruder-Regatta Bürgel


2. August 2015 / Dietmar Kup

Am Wochenende, vom 10. bis 12. Juli 2015, fuhren wir – Tim, Malte, Jan, Maxi und Niclas sowie unser Trainer Detlef und Maxis sehr engagierter Vater auf die 91. Offenbacher Ruder-Regatta Bürgel. Nachdem wir uns freitagabends durch den ewig langen Feierabendverkehr und die verwinkelten Straßen Offenbachs mit Bus und Anhänger gekämpft hatten, bauten wir unsere Zelte an der Regattastrecke auf.

Nach einer relativ kurzen Nacht wurden wir dann morgens durch die Musik der Regattaleitung aufgeweckt, was aber nicht allzu tragisch war, da unser leichter C-Junior Maxi sowieso früh aufstehen musste, um sich auf sein Rennen vorzubereiten. Dies lohnte sich aber sehr, da er durch eine hervorragende Leistung den ersten Platz belegte und damit den ersten Sieg nach Hause brachte. Im nächsten Rennen konnte sich unser leichter B-Junior Tim im Einer nicht gegen die Konkurrenten durchsetzen und musste sich mit einem zweiten Platz zufrieden geben.

Danach folgte eine längere Mittagspause, die wir genauso wie die restliche Zeit am liebsten auf unserem neu reparierten Fahrrad verbrachten, um welches uns der ein oder andere Verein beneidete. Nachmittags startete Malte im schweren B-Junioren Einer, indem er wieder nur Platz 2 belegte. Dem folgte das schwere B-Junioren Zweier Rennen von Malte und Niclas, welches sie durch eine Startpanne mit Platz 3 beendeten. Tim und Jan starteten dann noch im leichten B-Junioren Zweier und gewannen das Rennen. Das Ende des warmen Tages verbrachten wir schwimmend im Main und mit Grillen.

Der nächste Tag sollte durch das erste Rennen von Maxi nicht sehr viel später starten. Dieses Mal ging er als schwerer C-Junior im Einer an den Start und musste sich aufgrund von hohen Wellen eines DLRG Bootes mit Platz 2 zufrieden geben. Danach fuhr Tim nochmal im Einer, wobei er dieses Mal Platz vier belegte. Relativ zeitig danach startete Malte im schweren B-Junioren Einer und belegte den hart umkämpften 1. Platz. Als nächstes fuhr er mit Niclas im schweren B-Junioren Zweier, wobei es nur für Platz 3 reichte. Das letzte Rennen bestritten Tim und Jan im leichten B-Junioren Zweier, in welchem sie nochmals gewannen. Im Großen und Ganzen waren es zwei sehr erfolgreiche Tage und eine tolle Zeit.

Zum Schluss noch ein großes Dankeschön an Maxis Vater, der das Alles möglich machte und an Malte, der sich sehr gut um unsere Versorgung kümmerte!

Niclas Onan   

Regattaergebnis

Fotos: Detlef Woll