Stadtachter in Stuttgart


9. April 2019 / Josef Gravenhorst

Am vergangenen Sonntag war es nach vielen Monaten des gemeinsamen Trainings für die Mastergruppe der beiden Karlsruher Ruderverein Alemannia und Wiking endlich soweit: Die erste Regatta der nun auf den Mastersbereich ausgeweiteten Kooperation stand an.

Bei besten Ruderbedingungen konnte die von Thiago Barretto geleitete Achter-Mannschaft aus Karlsruhe sich an den Gegenern aus Stuttgart messen: Die beiden Stuttgarter Vereine hatten jeweils einen Gegener in der Klasse der Breitensport-Mixed -Achter gemeldet. Nach  11:04 Minuten hat das Karlsruher Boot die 3200m lange Strecke absolviert, die Platzierung wurde aufgrund der zeitlich versetzt gestarteten Boote erst deutlich später verkündet: Nur 4 Sekunden hinter dem erstplazierten Boot der Stuttgarter RG und deutlich vor dem Boot des Cannstadter Rudervereins waren die Karlsruher im Ziel. “Die Mannschaft ein tolles Ergebnis abgeliefert, ich bin sehr zufrieden,” resümierte Thiago in der Nachbesprechung des Rennens.

Bilder: Familie Barretto