Rudi Lederer


18. Mai 2014 / Josef Gravenhorst

Liebe Mitglieder der Alemannia,

mit großer Bestürzung haben wir erfahren, dass unser langjähriger Ruderkamerad Rudi Lederer am Mittwoch vergangener Woche beim Rudern im Rheinhafen einen Herzinfarkt erlitten hat und verstorben ist.

Rudi war häufig und mit viel Freude im Rheinhafen unterwegs, gemeinsam mit Freunden aus der Alemannia und dem Wiking. Er hat in den letzten Monaten den Vorstand intensiv in seinem Bemühen um einen interessanten und sicheren Ruderbetrieb bei der Alemannia unterstützt. In den vergangenen Jahren war er als stellvertretender Vorsitzender Verwaltung für mehrere Jahre ehrenamtlich tätig.

Die Beisetzung wird am kommenden Freitag 23.5.14 in Grenzach stattfinden.

Wir werden ihm ein Andenken bewahren.