11steden22

Am Donnerstagmorgen startete der Großteil der KRA-Mannschaften vollbepackt mit zwei Stadtmobilbussen und Andreas’ Auto von Karlsruhe aus.

Das Ziel war ein überschaubarer Campingplatz in Leeuwarden, Friesland, wo auch die restlichen Ruder:innen zu uns stießen. Dort wurde erstmal aufgebaut (immerhin Zelte für 22 Ruder:innen), gekocht und festgestellt, dass wir ein paar nicht ganz unwichtige Sachen vergessen hatten.  Da wir aber kreative Köpfe unter uns hatten, haben sich alle Probleme durch ein bisschen Basteln wie von selbst gelöst.

Weiterlesen

AYCR-2022 ist startbereit!

Am Samstag, dem 25. Juni 2022, werden über 117 Ruderinnen und Ruderer – endlich wieder, nach zweijähriger AYCR-Abstinenz – in aller Frühe, pünktlich zum Sonnenaufgang um 5:21 Uhr, zur Jubiläumstour „10 Jahre AYCR“ starten!
Mit dem „Küchenboot“, dem Rheinklub-Nachzügler-Team, kann die Jubiläumstour dann ein TeilnehmerInnen-Rekord werden.
Wolfdietrich, AYCR-Planer und Organisator, bremst voreilige Rekord-Erwartungen: „Sehr niedriger Wasserstand ––> Rekordweite nicht zu erwarten!“
Die Mannschaften starten von den Bootsstegen des Rheinklubs (Hafen-Nordbecken) und des KRV-Wiking e.V. (Hafen-Becken IV), und skullen auf den Rhein hinaus, ihre Rollsitze tw. Gel gepolstert, stromabwärts bis zum Sonnenuntergang, 21:36 Uhr.
Erstmals ermöglicht auch der RC-Rastatt 1898 e.V. die AYCR-Teilnahme von seinem Steg im Goldkanal aus.

„Skull- und Dollenbruch!“

HIER kann die Veranstaltung live verfolgt werden.

Karlsruhe–Rastatt–Karlsruhe

Eine Kolportage-Reportage
Samstag, 11. Juni 2022, 9 Uhr, Alemannia Beach: Bestes Sommerwetter empfängt 14 Rudererinnen und Ruderer des Karlsruher Rheinklub Alemannia (Abteilung Junge Erwachsene) zu einer Tagesfahrt, die Wanderruderwart Johannes als „klassisch“ einstuft. Weiterlesen

Regatta Heidelberg

Nach der Frühjahrsregatta in Mannheim stand am Wochenende des 28./29. Mai nun die Regatta in Heidelberg für die Wettkampfklasse II sowie den C – Junior:innen an. Ebenfalls an den Start ging die Seniorenmannschaft sowie zahlreiche Ruder:innen der Mastersruderer.

Den Auftakt für das Ruderteam der beiden Karlsruher Rudervereine übernahm am Samstag, der teilweise wolkig, doch im generellen sehr angenehm und sonnig war, der MM 2x mit Klaus Trampert und Martin Damm, bei dem sie leider die Konkurrenz vorbeiziehen lassen mussten und den 4. Platz erlangten. Den ersten Sieg des Tages holten Marion Kamplade und Claudia Ciescholka, diesmal in der Altersklasse D des gleichen Rennens. Auch in ihrem Einer konnte Claudia mit großem Vorsprung eine Medaille abholen. Weiterlesen

Sportlerehrung der Stadt Karlsruhe

Aufgrund der Corona-Einschränkungen sind 2021 zahlreiche Wettkämpfe ausgefallen. Groß war die Freude als sich abzeichnete, dass die deutschen Mastersmeisterschaften in Krefeld nicht abgesagt werden würden. Das Team aus Karlsruhe ging im Mixed-Doppelvierer an den Start und konnte hier den 2. Platz belegen. Dass dieses Ergebnis das Team zur Sportlerehrung qualifizierte, wurde erst viele Monate später bewusst. Weiterlesen

Bootsplatz – fertig gepflastert

Dank zahlreicher Spendeneingänge, bewilligter Zuschussanträge sowie der Mittelfreigabe durch die Mitgliederversammlung durften wir endlich loslegen:

Nach gut drei Jahren Pause wurde in zahlreichen Sondersitzungen mit unterschiedlichen Experten getagt und letztlich eine Baufirma ausgewählt. Inzwischen wurde die Firma damit beauftragt unsere Bauruine fertigzustellen, die Steine wurden wenige Tage später bereits geliefert (siehe Bild oben – Dank an Claudia C.).

UPDATE 24.05.2022: Der Platz ist fertig gepflastert. Restarbeiten sind in einigen Wochen ohne Beeinträchtigung des Ruderbetriebs geplant. Weiterlesen

Zertifikat: Jugendfreundlicher Sportverein

Nach vielen Monaten der Vorbereitungen, einschließlich umfangreicher Schulungen für die Ansprechpartner, war es im Rahmen der Vollversammlung der Badischen Sportjugend nun endlich soweit: Die Alemannia hat das harte Auswahlverfahren überstanden (nur 41 Vereine im Einzugsgebiet haben einen Zertifizierungsantrag gestellt, hiervon konnten weniger als 50% die Erfüllung der Anforderungen nachweisen) und darf sich nun als Jugendfreundlicher Sportverein bezeichnen. Mit der Zertifizierung verpflichten wir uns eine ganze Reihe an Regeln einzuhalten, um bestmögliche Voraussetzungen zur Entwicklung der Jugendlichen zu bieten. Weiterlesen

Regatta Mannheim

Der Samstag morgen der Regatta Mannheim startete für die einen Sportler früher als für die anderen doch für alle gemeinsam mit Regen und kühlen Temperaturen. Unter den Frühaufstehern befanden sich auch Wim Fischer und Toni Detscher, die im leichten Doppelzweier 12-13 Jahre die 3000m lange Langstrecke dominierten. Auch Anne Fischer erlangte  in ihrem Einer einen mehr als soliden 3. Platz. Weiterlesen

Jugendaktion: Rollstuhlbasketball

Motiviert durch die Gruppe Sehbehinderter, die seit gut zwei Jahren im Vereinstraining beweisen, dass man den Rudersport sehr gut mit einer Sehbehinderung vereinen kann, reifte die Idee: Im Rahmen der Schulkooperation in diesem Schuljahr Berührungspunkte zu Menschen mit Behinderungen zu schaffen. Weiterlesen