Bootsplatz – es geht weiter – Einschränkungen im Ruderbetrieb!


16. Mai 2022 / Josef

Dank zahlreicher Spendeneingänge, bewilligter Zuschussanträge sowie der Mittelfreigabe durch die Mitgliederversammlung dürfen wir endlich loslegen:

Nach gut drei Jahren Pause wurde in zahlreichen Sondersitzungen mit unterschiedlichen Experten getagt und letztlich eine Baufirma ausgewählt. Letzte Woche wurde die Firma damit beauftragt unsere Bauruine fertigzustellen, die Steine wurden bereits geliefert (siehe Bild oben – Dank an Claudia C.).

UPDATE 23.05.2022: Heute und voraussichtlich morgen erwarten wir Einschränkungen im Ruderbetrieb – die Fläche vor der Rennboothalle ist fertig gepflastert, die Fläche vor der großen Bootshalle wird aktuell gepflastert. Nach aktueller Planung soll ab Mittwoch der Platz wieder ohne Einschränkungen genutzt werden können.

Die Schotterfläche (grobe Steine) darf begangen werden ggf. mit Flatterband abgesperrte Bereiche, insbesondere feine Splitflächen bitte nicht betreten!

Empfehlung: Nehmt Rücksicht (s.u.) und tragt bitte die Boote ausnahmsweise ungeputzt direkt in die Halle!

Wichtig – Bitte verhaltet euch Rücksichtsvoll
Die Baufirma ist für die Baustellensicherung zuständig, kann also den Platz jederzeit komplett absperren, möchte uns aber einen weitgehenden Sportbetrieb ermöglichen, dafür ist auch auf unserer Seite Rücksicht unbedingt erforderlich:

  • Bei aktiven Arbeiten: Erkundigt euch bei den Bauarbeitern, ob es für Sie in Ordnung ist, wenn ihr den Platz benutzt.
  • Bei frischem Beton: Finger Weg und keine Festigkeitsprüfungen!
  • Um lose Steinreihen bitte einen großen Bogen machen.
  • Notfalls Ergo fahren!

Aufgrund von Materiallieferzeiten wird die Fertigstellung voraussichtlich in zwei Phasen aufgeteilt, wobei für die 2. Phase keine Einschränkungen im Ruderbetrieb erwartet werden: In Phase 2 wird in erster Linie der Übergang zur Wiese fertiggestellt.

Hier geht es zum alten Beitrag von 2019:

Baumaßnahmen – Stand 17.05.2019